Sie sind hier: HardwarePC-KomponentenKühler & LüfterWasserkühlung

Wasserkühlung

- Eine Wasserkühlung sorgt für eine äußerst effiziente Kühlung der Hardware-Komponenten in einem Computer. Sie dient in einem Rechner
  • zum Schutz der PC-Komponenten und
  • zur Erhöhung der potenziellen Übertaktung von CPUs und GPUs.
Damit Ihr Computer nicht heiß läuft, erhalten Sie in unserem Shop effiziente Modelle zu fairen Preisen.
Preis: niedrigster zuerst
12
1 2  
12
1 2  

Effiziente Wasserkühlung mit herausragender Kühlleistung

Besonders rechenstarke Computer und Gaming-PCs, in denen zum Beispiel moderne Prozessoren und leistungsfähige Grafikkarten aus dem High End Segment verbaut sind, erzeugen in der Regel jede Menge Wärme. Diese muss möglichst effizient abgeführt werden, um die teure Hardware vor Überhitzen zu schützen. Andernfalls kann Ihr Computer abstürzen, oder die Hardware im schlimmsten Fall sogar beschädigt werden.

Da eine Luftkühlung gerade bei CPUs und GPUs aus dem High End Bereich manchmal an ihre Grenzen kommt, empfiehlt es sich für PC-Enthusiasten, über einen Wasserkühler nachzudenken. Wasser ist ein nahezu ideales Kühlmedium, das im Gegensatz zu Luft wesentlich mehr Wärme im Rechner aufnehmen kann, um diese anschließend effektiv abzutransportieren.

Funktionsweise und Montage von Flüssigkeitskühlern

Damit das Wasser direkt an den Hitzequellen Ihres PCs vorbeiströmen und die entstehende Wärme effizient aufnehmen kann, montieren Sie die Wasserkühlung am besten mit etwas Wärmeleitpaste direkt auf die CPU oder die GPU. Da ein Flüssigkeitskühler mitunter aus Kupfer besteht, ist für eine hervorragende Wärmeleitfähigkeit gesorgt und er kann die Hitze der jeweiligen Hardware-Komponente effizient aufnehmen, um sie an das Wasser weiterzuleiten. Die erwärmte Kühlflüssigkeit wird anschließend über einen Schlauch an einen Radiator weitertransportiert, wo die Hitze an die Umgebungsluft abgegeben wird.

Weitere Eigenschaften einer Wasserkühlung im PC

Mit Wasserkühlungen können Sie sogar einen großen Zyklus in Ihrem Computer erstellen, wodurch Sie nicht nur Prozessor und Grafikkarte, sondern gleichzeitig sogar weitere PC-Komponenten in Ihrem Computer kühlen können, zum Beispiel

  • Mainboards,
  • Festplatten oder
  • Arbeitsspeicher.

Eine Pumpe sorgt dafür, dass das Wasser stets im Kreislauf zirkuliert. Dadurch arbeitet eine Wasserkühlung in der Regel auch deutlich leiser als eine Luftkühlung.

* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten  ** vorheriger Preis