Sie sind hier: HardwarePC-KomponentenGrafikkartenNVIDIA

Nvidia-Grafikchips im ARLT-Shop

- Seit seiner Gründung im Jahr 1993 hat Nvidia den Grafikkarten-Markt revolutioniert. Die Produkte der Forbes Firma des Jahres 2007 werden in den Grafikkarten diverser renommierter Hersteller verbaut und stellen insbesondere auf dem Gaming-Markt den Maßstab dar, an dem sich die Konkurrenz messen muss.
Preis: niedrigster zuerst
12
  1 8
Hersteller
GPU Hersteller
GPU
Grafikspeicher (GB)
DVI
HDMI
Displayport
Mini Displayport
12
  1 8

Nvidia: Topqualität seit fast 25 Jahren

Nvidia wurde 1993 von Jen-Hsun Huang, Curtis Priem und Chris Malachowsky gegründet. Seitdem hat das in den USA ansässige Unternehmen einen beispiellosen Aufstieg hingelegt, der es an die Spitze des Grafikchip-Marktes geführt hat. Manifestiert hat es diese Stellung durch diverse Übernahmen von Konkurrenten. Heute hat Nvidia vor allen Dingen bei Gamern einen ausgezeichneten Ruf, da seine Produkte den hohen Ansprüchen aktueller Videospiele mehr als genügen. Sie sorgen für ein gestochen scharfes Bild, das auch komplexe Welten absolut detailgetrau auf den Schirm bringt.

Die Grafikkarten und –chips von Nvidia werden seit jeher extern gefertigt und von vielen namhaften Elektrofirmen verbaut, unter anderem MSI, Gainward und ASUS.

Nvidia GeForce – die Gaming-Grafikkarte schlechthin

Jeder, der sich auch nur am Rande mit dem Thema Gaming beschäftigt hat, dürfte dabei auf den Begriff „GeForce“ gestoßen sein. Diese Serie aus dem Haus Nvidia gilt nicht zu Unrecht als Benchmark, deren Qualität nur schwer zu toppen ist. Extrem hohe Auflösungen (1080p, 4K etc.) vermitteln Gamern das erhabene Gefühl, nicht außerhalb der virtuellen Welt, sondern mittendrin zu sein. Dazu passt, dass viele Nvidia-Chips bestens für Virtual-Reality geeignet sind.

Das Nvidia-Sortiment im ARLT-Shop umfasst unter anderem:

* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten  ** vorheriger Preis