Sie sind hier: GamingMonitore

Gaming PCs & Notebooks

Gaming Hardware

Gaming Gehäuse

Gaming Monitore

Gaming Zubehör

Promotion Aktionen

Gaming Monitore

- Modernste Gaming Monitore namhafter Hersteller wie Asus, Acer oder Samsung zeichnen sich durch eine hohe Bildschirmauflösung und Farbintensität aus. Zusätzlich besitzen sie viele praktische Funktionen und alle gängigen Anschlussmöglichkeiten, damit ein perfektes Spieleerlebnis garantiert ist.
Preis: niedrigster zuerst
12
  1 2 3 4
Hersteller
Bildschirmdiagonale
Bildschirmauflösung
DVI
HDMI
Displayport
NVIDIA G-SYNC
AMD FreeSync
1072293 68,6 cm (27") ASUS ROG Swift PG27VQ 2560 x 1440, TN, 1ms, HDMI, Displayport, USB 3.0, Energieeffizienzklasse B
auf Lager (nur noch 1 Stk.)
in 2 Filialen auf Lager
Infos zur Energieeffizienz
Auch erhältlich als:
nur 621,00 €* B-Ware
690.99EUR 690,99 * 799,00 **
1072234 86,36cm (34,0") Acer Predator X34P (UM.CX0EE.P01) 3440 x 1440 (Ultra Wide QHD), IPS, 4ms, HDMI, Displayport, USB 3.0, Lautsprecher, Energieeffizienzklasse C
Lieferzeit 3-5 Werktage
Infos zur Energieeffizienz
1.024.29EUR 1.024,29 * 1.149,00 **
1072294 124,5 cm (49") ASUS ROG Strix XG49VQ 3840 x 1080, VA, 4ms, HDMI, Displayport, USB 3.0, Lautsprecher, Energieeffizienzklasse A
Lieferzeit 2-4 Werktage
Infos zur Energieeffizienz
1.099.00EUR 1.099,00 * 1.149,00 **
12
  1 2 3 4

Mehr Spielspaß mit Gaming Monitoren

Neben einem gut ausgestatteten Spielecomputer sowie dem richtigen Gaming Zubehör, ist auch ein hochwertiger Gaming Monitor unverzichtbar für ein perfektes Spieleerlebnis. Vor allem bei modernen Games, die eine schnelle Reaktionszeit voraussetzen, ist es unerlässlich, beim Kauf eines Gaming Monitors auf ein hochwertiges Modell mit neuester Technologie zu setzen.

Modelle für anspruchsvolle Gamer

Vor dem Kauf eines neuen Monitors sollten Sie sich Gedanken machen, welche Anforderungen Sie an den Bildschirm haben:

  1. Bildschirm-Diagonale: Beim Gaming ist größer nicht automatisch besser. Auf einem zu großen Monitor kann man beim Spielen schneller den Überblick verlieren. Die meisten Gamer legen sich Bildschirme mit einer Diagonale zwischen 24 und 28 Zoll zu.
  2. Verbautes Display: Die am häufigsten in Gaming Monitoren verbauten Panels sind TN und IPS. IPS-Displays verfügen zwar über eine etwa 5ms höhere Reaktionszeit, jedoch besitzen sie weitere Blickwinkel, einen höheren Kontrast und eine gesteigerte Farbkonsistenz. Ein TN-Monitor bietet dagegen eine geringere Umschaltzeit von teilweise nur 1 ms, was bei schnellen Bewegungsabläufen eine schlierenfreie Darstellung gewährleistet.
  3. Native Auflösung: Unter der nativen Auflösung von Gaming Monitoren versteht man ihre feste Anzahl von Bildpunkten. Niedrigere Auflösungen werden durch Interpolation dieser Bildpunkte dargestellt. Es empfiehlt sich, für ein optimales Bildergebnis in ein LCD-Modell mit Full-HD, also einer Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten, zu investieren. Je höher die native Auflösung des Monitors, desto höher sind die Anforderungen an die Grafikkarte.
  4. Anschlussmöglichkeiten: VGA-, DVI- und HDMI-Eingänge sind fürs Gaming Pflicht. Auch Displayport, eine USB-Eingangsbuchse und integrierte Lautsprecher sind von Vorteil.
  5. Adaptive Sync: Moderne Gaming Monitore haben eine hohe Bildwiederholrate und können diese dynamisch an die von der Grafikkarte gelieferte Frequenz anpassen, wenn diese niedriger ist. So werden störende Darstellungsfehler (sogenanntes Tearing) vermieden. Bei AMD spricht man in diesem Zusammenhang von Freesync. Wer auf NVIDIA setzt, wird unter der Bezeichnung G-Sync fündig.

Weist Ihr zukünftiger Gaming Monitor mindestens diese Eigenschaften und Funktionen auf, dann kann er seiner Aufgabe später auch mehr als gerecht werden.

* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten  ** vorheriger Preis