Sie sind hier: Ende des Supports für Windows 7
Ende des Supports für Windows 7

Ende des Supports für Windows 7

Alle guten Dinge müssen ein Ende finden, auch Windows 7. Ab dem 14. Januar 2020 stellt Microsoft weder Sicherheitsupdates noch technischen Support für Windows 7 zur Verfügung. Behalten Sie die guten Zeiten bei, indem Sie auf Windows 10 umsteigen.

Betriebssysteme Windows 7 und 10 im Vergleich

Der Support für Windows 7 endet am 14. Januar 2020.

Microsoft hat sich verpflichtet, 10 Jahre Produktsupport für Windows 7 bereitzustellen, das am 22. Oktober 2009 veröffentlicht wurde. Nach Ablauf dieser 10 Jahre wird Microsoft den Support für Windows 7 einstellen, sodass wir unsere Investitionen auf die Unterstützung neuerer Technologien und großartiger neuer Erfahrungen konzentrieren können. Der Support für Windows 7 endet am 14. Januar 2020. Anschließend sind weder technische Unterstützung noch Softwareupdates über Windows Update zum Schutz des PCs verfügbar. Microsoft empfiehlt dringend, vor Januar 2020 zu Windows 10 wechseln, um Situationen zu vermeiden, in denen Sie Service oder Support benötigen, der nicht mehr verfügbar ist.


Was bedeutet das Supportende für mich?

Nach dem 14. Januar 2020 werden PCs unter Windows 7 keine Sicherheitsupdates mehr erhalten. Daher ist es wichtig, zu einem modernen Betriebssystem wie Windows 10 zu wechseln, für das die neuesten Sicherheitsupdates geliefert werden, die Sie und Ihre Daten schützen. Zudem wird der Microsoft-Kundendienst nicht mehr zur Verfügung stehen, um technischen Support für Windows 7 bereitzustellen.

Kann ich bei meinem vorhandenen PC ein Upgrade auf Windows 10 ausführen?

Ja, Sie können bei kompatiblen Windows 7-PCs basierend auf den Systemanforderungen mit einer vollständigen Lizenz ein Upgrade durchführen. Damit Sie die neuesten Hardwarefunktionen nutzen können, empfehlen wir Ihnen, auf einen neuen PC mit Windows 10 umzusteigen.

Was geschieht wenn ich Windows 7 weiterhin nutze?

Sie können Windows 7 weiterhin verwenden, doch wenn der Support endet, wird Ihr PC anfälliger für Sicherheitsrisiken. Windows wird weiterhin funktionieren, doch Sie werden keine Sicherheits- und Funktionsupdates mehr erhalten.

Windows 10 Systemvoraussetzungen

Hier finden Sie die Grundvoraussetzungen zur Installation von Windows 10 auf einem PC. Wenn Ihr Gerät diese Anforderungen nicht erfüllt, lässt sich Windows 10 möglicherweise nicht optimal nutzen. Versuchen Sie es stattdessen mit einem neuen PC.

Prozessor
Prozessor mit 1 GHz (oder schneller) oder ein SoC-System
RAM
1 GB für 32 Bit oder 2 GB für 64 Bit
Festplattenspeicher
16 GB für 32-Bit-Betriebssystem oder 32 GB für 64-Bit-Betriebssystem
Grafikkarte
DirectX 9 oder höher mit WDDM 1.0 Treiber
Display
800 x 600
Internetverbindung
Die Internetverbindung ist für Updates sowie für die Nutzung mancher Funktionen nötig.

* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten  ** vorheriger Preis