Sie sind hier: Einverständniserklärung für Windows 10 Upgradeinstallation
Einverständniserklärung für Windows 10 Upgradeinstallation

Einverständniserklärung ARLT für die Installation des Upgrades auf Windows 10

 

§1 Registrierung der Microsoft Windows 10-Version auf den Kunden
Um das Upgrade auszuführen, wird die Einrichtung eines lokalen Benutzerkontos in Windows 10 für den Kunden durch Arlt notwendig.
Arlt wird zur Installation von Windows 10 ein Administratorkonto anlegen.
Benutzername: Admin
Passwort: admin
Der Kunde kann dieses Konto nach der Installation durch Arlt löschen. Die zur Löschung dieses Kontos notwendigen Schritte werden dem Kunden in dem Handout, das der Kunde erhält, detailliert dargestellt.
Das Update auf Windows 10 erfolgt ausschließlich in der von Microsoft vorgegebenen Expresseinstellung. Individuelle Einstellungen muss der Kunde im Nachgang selbst vornehmen.

§2 Zustimmung zu Microsofts Endnutzer- Lizenzbestimmung (EULA) für Windows 10
Da Arlt die Installation von Windows 10 für den Kunden in dessen Namen durchführt, akzeptiert Arlt für den Kunden die Lizenzbedingungen von Microsoft für Windows 10 und sämtliche von dieser EULA mitumfasster Bedingungen, ohne jedoch für deren inhaltliche Richtigkeit und rechtliche Zulässigkeit einzustehen. Arlt hält die Microsoft EULA für Windows 10 sowie die Datenschutzerklärung für Windows 10 in gedruckter Fassung für den Kunden vor. Ebenso hält Arlt das Benutzerhandbuch für Windows 10 in gedruckter Fassung vor, in dem die Bestimmungen für empfohlene Apps sowie die mit der Expressinstallation von Windows 10 einhergehenden Änderungen dargestellt werden. Der Kunde kann sämtliche Bestimmungen, in die Arlt für den Kunden einwilligt, vor Auftragserteilung durchlesen. Soweit gewünscht, erhält der Kunde diese ausgehändigt. Sollte der Kunde nicht mit den vorbezeichneten Bestimmungen einverstanden sein, ist Arlt nicht in der Lage, die Installation durchzuführen
Im Einzelnen umfasst von der Zustimmung sind:

Die Microsoft Endnutzer- Lizenzbestimmung (EULA) für Windows 10 können Sie hier als PDF herunterladen.

Den Endnutzer-Lizenzbestimmungen für Windows 10 (EULA), allen von dieser mitumfassten Bestimmungen, der Datenschutzbestimmung für Windows 10 sowie den im Benutzerhandbuch zu Windows 10 dargestellten Bestimmungen zu empfohlenen Apps und Änderungen bei Expressinstallation stimme ich zu.

§3 Haftung / Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Regelungen mit folgenden Abweichungen:
Arlt haftet für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung von Arlt, ihres gesetzlichen Vertreters oder eines ihrer Erfüllungsgehilfen beruhen. Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz oder aus der Übernahme von Garantien bleiben unberührt. Arlt haftet darüber hinaus für Schäden bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.
Die Haftung für einfache Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen, es sei denn, es wurde eine wesentliche Vertragspflicht verletzt. In diesem Fall ist die Haftung beschränkt auf den bei Vertragsabschluss vorhersehbaren, typischen Schaden. Eine über den vorhersehbaren typischen Schaden hinausgehende Haftung, insbesondere für mittelbare Schäden, ist ausgeschlossen.
Arlt haftet nicht für die Wiederbeschaffung von Daten, es sei denn, dass Arlt deren Vernichtung vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht hat. Es gehört zu den Obliegenheiten des Kunden, sicherzustellen, dass Daten mindestens kalendertäglich durch Sicherungskopien gesichert werden. Für Datenverluste, die wegen einer Obliegenheitsverletzung zur Datensicherheit eingetreten sind, haftet Arlt nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. 
Arlt übernimmt keinerlei Haftung für von Arlt nicht verursachte Störungen, auch wenn sie in zeitlicher Nähe zur Leistung stehen.

§4 Datenschutz, Geheimhaltung
Der Kunde hat sicherzustellen, dass die Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten und Daten, die einer besonderen Geheimhaltungspflicht unterliegen, auf seinem PC unter Beachtung der jeweils gültigen Datenschutzvorschriften, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes, sowie sonstiger Gesetze erfolgt. Der Kunde ist selbst für die datenschutzrechtliche Zulässigkeit der eventuellen Kenntnisnahme von Daten bei Ausführung des Updates durch Arlt verantwortlich.
Die mit der Installation beauftragten Mitarbeiter von Arlt sind zur Einhaltung von Datenschutz und Geheimhaltung verpflichtet. Über die Konsequenzen einer Verletzung der Datenschutzvorschriften wurden Sie schriftlich belehrt.
Arlt verpflichtet sich, die ihr bei Installation bekannt gewordenen personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, sobald diese für die Zweckerreichung nicht mehr benötigt werden und gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen.

Vorbezeichnete Bedingungen, die Bestandteil des Auftrags zur Installation von Microsoft Windows 10 sind, habe ich vollinhaltlich zur Kenntnis genommen.

* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten  ** vorheriger Preis